Herzchirurgie Thoraxchirurgie Gefäßchirurgie

thorakoskopische Sympathektomie

Bei dieser Operation wird der hinten an der Innenseite der Rippen verlaufende Grenzstrangnerv teilweise durchtrennt oder geclipst. Da dieser Nerv die Schweißdrüsen und kleine Gefäße an Händen, Armen und in der Achselhöhle versorgt kommt die thorakoskopische Sympathektomie bei 2 Erkrankungen zur Anwendung: